Das erste Projekt

Kinder sind ein super Publikum!
Warum schreibt man ein Kinderbuch?
Wie kam es zu diesem Projekt?
Warum gerade Käfer?

Rosi & Mücke – Eine Käferfreundschaft

Zwölf Beinchen auf Wanderschaft

Kaum haben unsere Käfer damit begonnen ihren Wald zu durchstreifen, haben sie sich auch schon auf die Söckchen zu einer Expedition gemacht. Was sie dort für Abenteuer erwarten, erfahrt ihr im zweiten Teil der Serie „Rosi & Mücke – Eine...

mehr lesen

Zwei Käfer gehen online

Liebe „Rosi & Mücke“-Fans. Es ist geschafft. Rosi und Mücke, die beiden sympathischen Käferfreunde sind auf der Welt, d.h. endlich kann man sie sehen und auch hören. Der eine oder andere dachte womöglich, das Projekt ist eingeschlafen, aber keine Angst. Es ist viel...

mehr lesen

Warum schreibt man ein Kinderbuch?

Über mich

Mein Name ist Simone Stokloßa, ich wurde 1965 geboren und lebe in einem kleinen Ort in Brandenburg. Nach einer juristischen Ausbildung studierte ich Informatik und arbeitete viele Jahre als Managerin in einem Energiekonzern.

Mein erstes Buch habe ich schon als Kind geschrieben. Damals war es ein „Sachbuch“, in dem ich die auf dem Hof eines befreundeten Kleinbauern lebenden Tiere beschrieb. Später ging dieses Hobby leider verloren bzw. schlummerte es vor sich hin. Angeregt durch eine Phase der beruflichen Neuorientierung kam ich sehr schnell wieder zu diesem alten Hobby zurück und habe jetzt meine Berufung zum Beruf gemacht. Heute schreibe ich Bücher für Kinder und ihre erwachsenen (Vor-)leser mit dem Ziel, naturwissenschaftliche Zusammenhänge und abstrakte Vorgänge in der Natur kindgerecht und in Abenteuergeschichten verpackt zu erklären.

Der Stockmaus Verlag ist Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Verkehrs-Nr. 14758).

Folgt mir